Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) von All Day Digital GmbH (s.r.o.) e.U. (nachfolgend “Verkäufer”), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Käufer“) über unseren Onlineshop www.ruscona.at (nachfolgend “Onlineshop”) mit uns als Verkäufer hinsichtlich der von uns in unserem Online-Shop angebotenen Waren und Dienstleistungen abschließt. Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, gelten ausschließlich unsere AGB`s. Verbraucher im Sinne unserer AGB´s sind alle natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen sind. Unternehmer im Sinne unserer AGB`s sind natürliche oder juristische Personen, Kapitalgesellschaften, die bei Vertragsabschluss in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Vertragsabschluss

Verkäufer :
All Day Digital s.r.o. (GmbH)
Pod Strani 751, 760 01 Zlin, Tschechische Republik
Kontaktstelle: Katzengrubergasse 40; 2201 Gerasdorf bei Wien; Österreich
Tel.: +43 664 32 29 296
E-Mail: info@ruscona.at
UID : CZ02276801

Die in unserem Online-Shop angezeigten Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Käufern. Der Käufer akzeptiert mit Bestellabgabe die AGB`s des Verkäufers. Der Verkäufer kann das Angebot des Käufern innerhalb von fünf Tagen annehmen, indem er dem Käufern eine schriftliche Auftragsbestätigung oder Nachricht in Textform zukommen lässt oder er dem Käufern die bestellte Ware liefert. Der Vertrag kommt dann zustande, wenn eine der oben genannten Alternativen eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt an dem Tag nach der Absendung des Angebots durch den Käufern zu laufen und endet mit Ablauf des fünften Werktages, der auf die Absendung des Angebots folgt. Sofern der Verkäufer das Angebot des Käufern nicht innerhalb dieser Frist annimmt, gilt dies als Ablehnung des Angebots, der Kaufvertrag kommt nicht zu Stande der Käufer ist nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden.
Der Text der AGB´s kann jederzeit angefordert werden und wird per Mail an den Käufer gesendet und ist auf unserer Webseite jederzeit abrufbar.
Die Vertragssprache ist deutsch. Das zuständige Gericht ist das Handelsgericht Korneuburg, dies gilt als vereinbart.

Für private Verbraucher gilt das nachfolgende Widerrufsrecht:

Verkäufer :
All Day Digital s.r.o. (GmbH)
Pod Strani 751, 760 01 Zlin, Tschechische Republik
Tel.: +43 664 32 29 296
E-Mail: info@ruscona.at
UID : CZ02276801

Eine eindeutige schriftliche Erklärung (z. B. versandter Brief, Telefax, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, refundieren wir Ihnen alle Zahlungen, welche wir von Ihnen erhalten haben inkl. Lieferkosten sowie Lieferkosten von Ihnen retour an uns (zu gleichen Konditionen, etwaige höhere Lieferkosten können von uns nicht akzeptiert werden) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, ab Erhalt des Wiederrufs. Es wird dasselbe (ursprüngliche) Zahlungsmittel verwendet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, unfrei Sendungen werden nicht angenommen. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht gilt nicht bei folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (Sonderanfertigungen) Verträge zur Lieferung von schnell verderbenden Waren, Vakuumierten und geschlossenen Flüssigkeiten insbesondere Gele und Farben. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde insbesondere bei Flüssigkeiten (Gele, Farben, Lacke)

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:
All Day Digital GmbH (s.r.o.)
Pod Strani 751, 760 01 Zlin, Tschechische Republik
Tel.: +43 664 32 29 296
E-Mail: info@ruscona.at
UID : CZ02276801

E-Mail: info@ruscona.at
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________
– Bestellt am (*)/erhalten am (*) __________________________________________
– Name des/der Verbraucher(s) ___________________________________________
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
________________________________
________________________________
________________________________
Datum:_____________
______________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s)
(*) Unzutreffendes streichen.

Ende des Muster-Widerrufsformulars

Eine druckbare Version des Muster-Widerrufsformulars finden Sie unter: Widerrufsformular

Preise und Zahlungsbedingungen

1. Sämtliche Preise im Onlineshop www.ruscona.at angegebenen Preise sind Gesamtpreise in EUR und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.
2. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall zusätzliche Kosten entstehen, die vom Käufern zu tragen sind, wie z.B. Abgaben im Zusammenhang mit der Einfuhr (z.B. Zölle) oder Kosten für die Geldübermittlung.
3. Dem Käufern stehen die beim Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlungsarten zur Verfügung.
4. Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.
5. Bei Zahlung mittels PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Dienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-fulloder – falls der Käufer nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.
6. Die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“ bietet der Verkäufer nicht an.

Lieferbedingungen

1. Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg nach Wahl des Verkäufers an die vom Käufern angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist.
2. Die Ware wird als versichertes Paket geliefert, soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart ist.
3. Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von fünf Werktagen (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage)nach Zahlungseingang beim Verkäufer. Die Versandkosten und die Lieferfristen werden bei der Bestellung separat ausgeworfen.
4. Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Käufern nicht möglich war, trägt der Käufer die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Käufer sein Widerrufsrecht wirksam ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.
5. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Ware in dem Zeitpunkt auf den Käufern über, in dem die Ware an den Käufern ausgeliefert wird oder der Käufer in Annahmeverzug gerät. In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Käufern über.

Gewährleistung

1. Ist der Kaufgegenstand mangelhaft/beschädigt, gelten für den Verbraucher die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.
2. Ist der Käufer Unternehmer (d.h. handelt der Käufer bei seiner Bestellung in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit), verjähren Mängelansprüche innerhalb von 12 Monaten ab Übergabe der Ware. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen.
3. Die Abtretung von Mängelansprüchen ist ausgeschlossen, es sei denn der Käufer ist Verbraucher.

Haftung

Der Verkäufer haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei Arglist und Garantieversprechen und wenn die Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie etwa dem Produkthaftungsgesetz, erfolgt.Sofern der Verkäufer fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt hat, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren, typischerweise entstehenden Durchschnittsschaden beschränkt. Sofern der Verkäufer fahrlässig eine unwesentliche Vertragspflicht verletzt hat, ist die Ersatzpflicht auf den Auftragswert begrenzt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für die Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

Anwendbares Recht und Gerichtsstandvereinbarung

1. Der Vertrag nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unterliegt ausschließlich dem materiellen österreichischen Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Sofern der Käufer Verbraucher ist und seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, bleiben zwingende Bestimmungen dieses Staates unberührt. 2. Sofern es sich beim Käufern um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Käufern und dem Verkäufer der Sitz des Verkäufers.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Regelungen.
Alternative Streitbeilegung Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Dieses Portal finden sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Ruscona/Glamora Team

Was bedeutet es?